Frühstücken im NaturHof in Dinslaken an der B8

Anzeige

[Werbung]

Frühstücken im NaturHof waren wir schon ewig nicht mehr.

Eigentlich gehen wir hier nicht so gerne hin, weil es immer Glückssache ist, ob man einen freien Tisch ergattert.

Wir mussten auch schon wieder gehen und uns eine Alternative suchen, daher steuern wir meist direkt andere Lokale an, da wir in der Regel spontan unterwegs sind.

Wir sind gegen 9.30 Uhr gekommen und haben tatsächlich auch direkt einen Tisch gefunden.

Schnell konnten wir an der Theke bestellen und haben dann einen Piepser bekommen, der durch ein Lichtsignal anzeigt, wenn wir unsere Bestellung abholen können.

Dann tat sich laaaaange Zeit überhaupt gar nichts.

Wir haben unser Frühstück tatsächlich erst um 10.10 Uhr in Empfang nehmen können. Nur gut, dass wir zu Hause schon Kaffee getrunken haben.

In Restaurants warten wir auf ein ganzes Abendessen nicht so lange, da stellt man sich schon die Frage warum die Küche hier im NaturHof anscheinend äußerst schlecht organisiert ist.

Eigentlich ist ja alles fertig und nur das Rührei wird frisch gemacht. Verstehe das wer will…

Unsere Wahl fiel auf das „Bauernfrühstück“. Da wir nicht die mega Vielesser sind, haben wir uns ein Frühstück geteilt und das hat uns auch absolut gereicht.

Frühstücken im NaturHof

Der Preis war für uns in Ordnung. Kaffee muss man allerdings separat bestellen.

Warum das Bauernfrühstück so heißt, war uns nicht so ganz klar. Bratkartoffeln waren keine dabei und die gehören eigentlich zwingend in ein solches Gericht. Das sollte man vielleicht mal umbenennen 😉

Das Rührei war lecker, der Aufschnitt ausreichend und das Brot und die Brötchen waren frisch gebacken.

Einen zweiten Kaffee haben wir uns dann gespart. Durch die Selbstbedienung und die irre Schlange an der Theke, die sich mittlerweile gebildet hatte, ist uns die Lust auf ein weiteres Getränk vergangen.

Frühstücken im NaturHof ist okay, aber so ganz begeistert sind wir von dem ganzen Ambiente leider nicht.

Wir haben dann noch frische Landeier für zu Hause mitgenommen. Der Bio-Laden hier ist nämlich wirklich toll und bietet eine große Auswahl.

Es wird aber wohl eher wieder etwas dauern, bis wir erneut den Weg zum Frühstück hierhin finden.

Selbstbedienung finden wir generell nicht so toll, wenn wir gemütlich frühstücken wollen. Vor allen Dingen nicht, wenn jede Nachbestellung zu einer Herausforderung wird.

Bist Du hier bereits gewesen? Wie waren Deine Erfahrungen?

Hier findet ihr den NaturHof:

Hedwigstraße 2

46537 Dinslaken

Eingebettet in die unberührte Natur am Niederrhein liegt der NaturHof Dinslaken“ steht auf der Website des Naturhofs.

Aufgrund der Lage direkt an der B8 finden wir diese Beschreibung äußerst grenzwertig. Unberührte Natur ist hier wirklich weit und breit nicht zu sehen.

Anzeige

2 Kommentare zu “Frühstücken im NaturHof in Dinslaken an der B8”

  1. Erstaunt bin ich immer wieder, dass es Leute gibt die immer was auszusetzen haben.
    Abartig!
    Ich finde den Naturhof einfach nur Klasse, als ich noch in Hilden wohnte habe ich mitbekommen wie aus drei alten Läden ein toller Laden gezaubert wurde und der Naturhof sich bekannt gab. Echt Wahnsinn was hier passiert ist, begeistert war ich vom Angebot, von Fleisch und Molkeprodukten, bis hinzu einerBrötchen und Brotauswahl und Obst und Gemüsetheke, das gab es bisher so in dieser Art noch nicht.
    Richtig gutes Konzept einfach nur Mega.
    Das Ambiente find ich auch Klasse.
    Vor kurzem hab ich durch Zufall den Dinslakener Naturhof entdeckt und war begeistert, nur schade finde ich das es nicht noch mehr solcher Läden gibt.
    Wohne jetzt in Oberhausen da gibt es gar nichts in dieser Richtung noch nicht einmal einen vernünftigen Bio Laden, da muss man entweder nach Mülheim oder Essen fahren.
    Weiter so Naturhof richtig tolles Konzept und richtig tolle Produkte.
    Aber weil jeder etwas zu meckern hat, möchte ich auch etwas negatives mitteilen, schade wirklich das ihr die Milch nicht mehr in einer Glasflasche verkauft sondern jetzt nur noch in einer Plastikflasche, das passt überhaupt nicht zu Bio und macht die Milch eher schlechter als besser.
    Selbst der Aldi hat jetzt Milch in Glasflaschen.
    Aber sonst seid ihr Top, weiter so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.