Weihnachtsmarkt Düsseldorf in der Innenstadt

Anzeige

[Werbung]

Der Weihnachtsmarkt Düsseldorf findet in diesem Jahr vom 21. November bis zum 30. Dezember 2019 statt.

Er verteilt sich durch die gesamte Innenstadt und läd zum bummeln ein.

Angefangen haben wir auf der Einkaufsmeile Schwadowstraße, wo schon diverse Stände auf uns warteten.

Von hier aus ging es dann zum KÖ-Bogen.

Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Wir haben dann an der gut besuchten Eislauffläche eine Pause eingelegt und leckeren Glühwein genossen.

Dieser schlug mit 4,50 € zu Buche und das Pfand für die Tassen betrug 5,00 €. Das ist halt die KÖ 😉

Von hier aus haben wir dann erst einmal den Weg zum Rheinufer angetreten. Hier steht das imposante Riesenrad.

Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Der Markt hier ist zwar klein, aber wirklich gemütlich. Die Buden sehen absolut zauberhaft aus.

Hier gab es auch Feuerzangenbowle.

Dann ging es zum Düsseldorfer Rathaus. Dies ist nur einen Katzensprung entfernt.

Die Kulisse ist richtig Klasse und das Angebot an Ständen sehr vielfältig. Auch ein Karussell für Kinder findet man hier.

Unser Weg zum Engelchenmarkt war ebenfalls gesäumt von etlichen Ständen. Besonders toll war der Glühweinstand in Form einer Weihnachtspyramide.

Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Der Engelchenmarkt ist sehr stilvoll gestaltet und auch hier kann man an einer Vielzahl von Ständen stöbern.

Als nächstes ging es zum Sternchenmarkt, wo wir uns erst einmal mit Kartoffelpuffern stärkten. Es glitzerte und funkelte an allen Ecken.

Der Glühweinstand hier hat sogar Kronleuchter.

Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Obwohl wir wirklich viel gelaufen sind, war die ganze Strecke überhaupt nicht anstrengend, weil es überall so viel zu sehen gab.

Auch unser Weg zurück zum Auto war ganz entspannt.

Wir hatten auf dem Weihnachtsmarkt Düsseldorf einen absolut netten Abend.

Hier könnt ihr euch näher über den Markt informieren.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.