Essen Light Festival in der Innenstadt

[Werbung]

In diesem Jahr fand das Essen Light Festival vom 25.10. bis zum 03.11.2019 statt.

Bei Einbruch der Dunkelheit kann man sich auf insgesamt 21 Installationen und Videomappings freuen.

Wir sind gegen 20 Uhr in der Innenstadt von Essen angekommen und haben festgestellt, dass 2 Stunden doch etwas knapp für die ganze Route war.

Die etwa 2 km lange Route ist in der Innenstadt ausgeschildert.

Bei der ersten Gabelung verließ uns die Markierung dann aber leider und wir waren kurzzeitig etwas orientierungslos.

Essen Light Festival

Unser klares Highlight war das House of Cards. Das Lichtspiel leuchtet synchron zu wechselnder Musik und sah wirklich fantastisch aus.

An der Marktkirche konnte man beim Keys of Light das Farbspiel beobachten und dabei den Klängen eines Klaviers lauschen.

Hier konnte sich übrigens jeder anmelden, der selbst gerne spielen wollte. Eine tolle Sache.

Auch die Anbetungskirche war mit einer 4D-Mapping animiert.

Die Installation Gaia sah auf den Prospekten weitaus faszinierender aus, als in der Realität. Dennoch war es nach unserem Eindruck mit Abstand das beliebteste Fotomotiv der Besucher.

Essen Light Festival

Das Aquarium Car enttäuschte uns schon sehr.

L’Uomo Perfetto am Limbecker Platz war ebenfalls eigentlich kein Foto wert.

Die ganze Umgebung war derart hell beleuchtet, dass man sich diese Lichtkunst eigentlich auch hätte sparen können.

Licht wirkt doch nur in der Dunkelheit und das war hier leider ganz und gar nicht gegeben.

Elantica stand da etwas standesgemäßer. Die aus Platinen geformte Berglandschaft versorgt sich durch Solarpanele selbst mit Strom.

Essen Light Festival

Viele Stationen der Lichtkunst sahen in Wirklichkeit jedoch bei Weitem nicht so schön aus, wie im Prospekt des Events abgebildet.

Allein für die Installation der leuchtenden Karten lohnte sich ein Besuch aber absolut. Der Glühwein direkt nebenan war ebenfalls sehr köstlich 😀

Das Essen Light Festival endet übrigens heute, aber die Innenstadt steht nun weiterhin im Zeichen der Essener Lichterwochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.