[Werbung]

Wir hatten Hunger auf leckeren Fisch und die Internetseite vom Orsoyer Hof versprach, dass wir ihn hier bekommen würden.

Gastronomisch werden Sie legendäre Steaks, Lamm oder Fisch direkt vom Holzkohlegrill begeistern.

Kurzfristig haben wir einen Tisch reserviert und machten uns mit hohen Erwartungen auf den Weg nach Rheinberg-Orsoy.

Im Eingangsbereich des Restaurants ging es sehr wuselig zu.

Die Dame vom Service wies uns einen Tisch direkt gegenüber der Theke zu und merkte wohl, dass wir darüber nicht sehr glücklich waren.

Glücklicherweise war noch ein Tisch im Kaminzimmer frei. Hier war es wirklich um einiges ruhiger und gemütlicher.

Der Orsoyer Hof ist im Stil eines typischen Balkan-Restaurants eingerichtet. Er ist ziemlich dunkel gehalten und etwas in die Jahre gekommen.

Unsere Getränke konnten wir zügig bestellen.

Mein Alt mit Cola-light war für mich leider nicht ausreichend kühl und schmeckte mir daher nicht so richtig gut. Cola light muss einfach kalt sein, sonst schmeckt man den Süßstoff unangenehm heraus.

Wir haben dann einen Gruß aus der Küche erhalten und unser Essen bestellt.

Orsoyer Hof

Oft passen uns die deklarierten Beilagen nicht und wir tauschen sie dann aus.

Hiermit war die freundliche Servicekraft bereits bei der Aufnahme unserer Bestellung sichtlich überfordert.

Mein Essen kam richtig. Ich hatte die Salzkartoffeln gegen Bratkartoffeln ausgetauscht.

Bei Schatzi wurde der Spinat zusätzlich auf den Teller gepackt, statt im Austausch gegen das Mischgemüse.

Sohnemann wollte statt Salzkartoffeln Djuvec-Reis. Hat er auch bekommen, aber dafür wurde sein Gemüse weggelassen.

Wir haben das zweimal reklamiert, es fand sich aber niemand dazu berufen ihm sein fehlendes Gemüse nachzureichen.

Meine Fischplatte mit verschiedenen Edelfischen hatte mit lecker gegrillten Fisch vom Holzkohlegrill in meinen Augen rein gar nichts zu tun.

Alle drei Stücke Fisch waren leider zu Tode gegart und erinnerten mich eher an einen frittierten Backfisch.

Orsoyer Hof

Es befand sich auch eine Soße auf dem Teller, die einen für mich recht unangenehmen Geschmack hatte.

Das Gemüse war wässerig und für mich sehr geschmacksneutral.

Salat gab es vom Buffet. Es fehlten jegliche Arten von grünen Salaten und wir würden ihn gerade noch als okay durchwinken.

Mir schmeckte meine ganze Fischplatte nicht und ich war echt enttäuscht.

Als die Servicekraft unseren Tisch abräumen wollte, bat ich darum, dass mein Teller eingepackt wird.

Sie ging dann kurz weg und kam mit einem Plastikbehälter wieder, den sie mir auf den Tisch legte.

Wenn diese Situation nicht so traurig gewesen wäre, dann hätte ich wahrscheinlich laut lachen müssen.

Ich musste meine Reste tatsächlich am Tisch selbst in den Behälter füllen. Sowas habe ich wirklich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt und wir gehen ja recht häufig außerhalb essen.

Auf die Frage der Servicedame ob denn alles geschmeckt hat, beneinte ich dies und wir haben immerhin einen Schnaps aufs Haus als Entschuldigung erhalten.

Als es ans bezahlen ging, wurde der ausgetauschte Spinat tatsächlich mit 4,20 € extra berechnet. Wir haben das reklamiert und er wurde dann auch von der Rechnung genommen.

Das Sohnemann kein Gemüse erhalten hat, haben wir dann gar nicht mehr erwähnt.

Wir waren froh, als wir bezahlen und das Restaurant verlassen konnten.

Einmal und nie wieder. Ein zweites Mal werden wir ganz sicher nicht hierhin kommen.

Bist Du hier bereits gewesen? Wie waren Deine Erfahrungen?

Hier findet ihr den Orsoyer Hof:

Hafendamm 2

47495 Rheinberg

Website

2 Replies to “Orsoyer Hof – Hotel & Restaurant in Rheinberg-Orsoy”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.