Wintermezzo – Disco Disco in Dinslaken

Anzeige

[Werbung]

Nachdem das Weihnachtsvarieté im letzten Jahr so gut ankam, gab es in diesem Jahr mit dem Wintermezzo – Disco Disco eine Fortsetzung des Formats.

Vom 24.12. – 31.12.23 kann man mit der ganzen Familie eine tolle Show erleben.

Wintermezzo - Disco Disco

Sie findet in der Kathrin Türks Halle in Dinslaken statt, war sehr facettenreich und die Künstler international.

Das Ensemble bestand aus:
  • Chinesischer Nationalcircus – chinesische Akrobatik
  • Duo Charisma – Adagio – Duo Trapez – Slackwire
  • Alexis Brunetaud – Trial Bike
  • Sheyene Caroli – Contortion
  • Toni Florees – Clown – Comedy
  • Sabeth Dannenberg – Chinese Pole
  • Daniel Hochsteiner – Jongleur

Disco Beats der 70er und 80er Jahre begleiteten die einzelnen Acts.

Diese Jahre waren bunt, laut und ein wenig verrückt. Als recht farblos empfanden wir daher das Bühnenbild, welches eigentlich gar nicht vorhanden war.

Da waren wir schon ein wenig enttäuscht, denn das Thema birgt eigentlich so viel Potential.

Zwischendurch jedoch wurde der Saal in Discolicht getaucht und auch die Showgirls brachten Farbe ins Spiel.

Wir empfanden sie zeitweise auch als echt crazy und so überzogen, wie die damalige Zeit.

Wintermezzo - Disco Disco

Durch den Abend führte uns auch Tony mit seinem Baby.

Er benötigte keine vielen Worte, um zu unterhalten.

Musikalisches Talent war durchaus auch vorhanden.

Immer zwischendurch wurde das Publikum mit eingebunden und machte den Abend so für viele unvergesslich.

Niemals vergessen wird sicherlich auch ein Gast den Auftritt von Alexis denn er erlebte seine Fahrradkunst hautnah.

Malina und Christian überzeugten nicht nur mit ihrer sinnlichen Partnerperformance.

Wintermezzo - Disco Disco

Beim Duo Trapez ging es für die Beiden dann hoch hinaus.

Wintermezzo - Disco Disco

Auf dem Slackwire machte Malina ebenfalls eine äußerst gute Figur.

Sheyene ist einer Meisterin der Kontorsion. Zuerst sehr maskulin auf einem Billardtisch.

Anschließend jedoch extrem feminin mit Pfeil und Bogen.

Wintermezzo - Disco Disco

Daniel erstaunte uns als Tempojongleur, welcher auch andere Dinge, als nur Bälle jonglierte.

Sabeth setzte beim Chinese Pole die Schwerkraft außer Kraft.

Auch die Akrobatik des chinesischen Nationalcircus war absolut fantastisch und wunderschön anzuschauen.

Alle Künstler waren absolut hochkarätig und sorgten dafür, dass der Abend eine wunderbare Mischung aus Lachen und Staunen war.

Wir sind ja sehr oft in Varietés und haben sehr viele Vergleichsmöglichkeiten.

Für uns gehört zu einem richtigen Varieté aber nach wie vor auch die Kulinarik, die hier leider – wie auch im Vorjahr – überhaupt gar nicht gegeben ist.

Die Tische in den ersten Reihen versprühen zwar einen gewissen Flair, hat man dann aber nur Popcorn und selbst geholte Getränke darauf stehen, so ist das eigentliche Ambiente schnell verflogen.

Wobei das Popcorn wirklich mega lecker war 😉

Preislich liegt das Wintermezzo Dinslaken schon über den bekannten Varieté-Formaten in der Region. Das mag aber auch der Kürze der Aufführung und dem entsprechend hohen Kostenaufwand geschuldet sein.

Wir waren jedenfalls glücklich, dass unsere Heimatstadt uns erneut in die KTH gelockt hat. Das Publikum hat die Show absolut gefeiert und mit Standing Ovations belohnt.

Wintermezzo - Disco Disco

Hier findet ihr das Wintermezzo – Disco Disco:

Kathrin-Türks-Halle
Platz d´Agen 4
46535 Dinslaken

Website

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert