[Werbung]

Das Geleucht auf der Halde Rheinpreußen ist sicherlich eins der bekanntesten und imposantesten Landmarken in NRW.

Das Geleucht

Leuchtend rot sieht man die überdimensionale Grubenlampe bereits von Weitem.

Entworfen wurde sie übrigens von dem Künstler Otto Piene und symbolisiert die ehemalige Grubenarbeit, die diesen Ort einst geprägt hat.

Das Geleucht

Herr Brand war so freundlich und hat uns die Landmarke von Moers ein Stück näher gebracht.

Super interessant waren seine Geschichten, wie extrem aufwändig sich beispielsweise der neue Anstrich des Geleuchts gestaltete.

Zu festgelegten Zeiten ist das Kunstwerk sogar begehbar.

Selbst das Treppenhaus birgt einige Überraschungen, wie diese Schutzpatronin der Bergleute.

Von oben hat man einen fantastischen 360 Grad Blick auf das Ruhrgebiet.

Kleine Täfelchen verraten, was man hier gerade erblickt.

Das Geleucht

Auch tierische Zeitgenossen haben diesen wunderbaren Ort für sich entdeckt und genießen den Ausblick.

Wusstet ihr, dass es eine kleine Schwester von dem Moerser Geleucht auf der Schmirchauer Höhe in Ronneburg gibt? Hier heißt es Grubengeleucht und ist auch nicht ganz so groß und ganz so rot 😉

Was eigentlich gar nicht so sehr auffällt, aber dennoch sehr aufwendig gestaltet ist, ist der Haken der Lampe.

Wenn man genauer hinschaut, dann erkennt man, dass dieser Haken aus zig einzelnen Stahlelementen zusammen gesetzt wurde.

Ganz besonders eindrucksvoll ist das Kunstwerk auch am Abend. Ab Einbruch der Dunkelheit ist die Grubenlampe beleuchtet und sieht wirklich fantastisch aus.

Uns blutet das Herz, aber wir haben es nicht mehr geschafft Nachtaufnahmen zu machen. Wir holen dies aber zu anderem Zeitpunkt auf jeden Fall noch nach. Versprochen!

Unser Navi hatte ein wenig Schwierigkeiten uns richtig zum Geleucht zu leiten.

Herr Brand gab den Tipp, dass man folgende Adresse eingeben soll:

Römerstraße 790

47443 Moers

Das Geleucht hat auch keinen eigenen Wegweiser.

Haltet Ausschau nach der Ausschilderung „Halde Rheinpreußen“. Hier findet ihr auch die Landmarke.

Wenn ihr euch näher über die Öffnungszeiten etc. informieren wollt, könnt ihr das hier tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.