Schacht IV in Moers – mit Ausstellungsstollen

Anzeige

[Werbung]

Das 48 Meter hohe Doppelstrebengerüst von Schacht IV sieht man schon von Weitem.

Schacht IV in Moers

Seit 1989 steht es unter Denkmalschutz. Immerhin gilt es als das älteste Gerüst dieser Bauart im Ruhrgebiet.

Direkt nebenan findet man das Fördermaschinenhaus, welches ebenfalls unter Denkmalschutz steht.

In den Monaten Mai – Oktober kann man die Ausstellung Sonntags in der Zeit von 13 – 16 Uhr kostenlos besuchen. Über eine freiwillige Spende freut man sich hier aber natürlich dennoch 😉

Wenn ihr diesen historischen Ort in einer Gruppe besuchen möchtet, könnt ihr auch einen individuellen Termin vereinbaren.

Der Grafschafter Museums- und Geschichtsverein arbeitet ehrenamtlich, um dieses wichtige Denkmal der Industriekultur zu erhalten und Interessierten näher zu bringen.

Schacht IV in Moers

Mit viel Leidenschaft hat uns Herr Thissen durch das Fördermaschinenhaus geführt.

Es gibt so viel zu entdecken und bestaunen.

Wenn man die Treppe hinab steigt, taucht man ein wenig in die Welt der Kumpel ein. Der Ausstellungsstollen ist wirklich mega interessant.

Schacht IV in Moers

Habt ihr gewusst, wie dort unten die Notdurft verrichtet wurde?

Was wäre es Schade, wenn solche Gebäude – die diese Region über Jahre geprägt haben – einfach verschwinden würden.

Es sind so viele tolle Exponate ausgestellt.

Schacht IV in Moers

In der momentanen Corona-Zeit hat das Fördermaschinenhaus leider geschlossen. Hoffentlich haben wir diese merkwürdige Zeit bald überstanden, denn ein Besuch des Geländes lohnt sich in jedem Fall.

Hier findet ihr Schacht IV:

Zechenstr. 50

47443 Moers

Website

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.