[Werbung]

Das Stüttgens Hotel blickt auf eine fast 200 Jahre alte Geschichte zurück und liegt mitten in der Innenstadt von Velbert.

Ganze 17 Jahre war das Traditionshaus dann tatsächlich geschlossen, bevor die Eheleute Sabine und Frank W. Stüttgen dem Hotel wieder Leben einhauchten.

Hotel Stüttgens

In einer umfangreichen, 12-monatigen Sanierungsphase, wurde das Haus stilvoll modernisiert.

Das historische Treppenhaus konnte erhalten bleiben und ist sicherlich das Herzstück des Hotels.

Im Bistro findet man übrigens auch einen runden Tisch. Hier hat schon die ein oder andere Persönlichkeit gesessen.

Fotos und auch originale Schriftstücke zeugen von der vergangenen Zeit.

Es wurde viel Wert darauf gelegt, dass die Historie des Hauses mit modernen Annehmlichkeiten kombiniert werden.

Seit 2018 begrüßen die Eheleute im Stüttgens Hotel nun wieder Gäste, so auch uns.

Direkt vor dem Hotel kann man übrigens sein Auto kurz abstellen, seine Koffer ausladen und anschließend auf dem hoteleigenen Parkplatz – direkt nebenan – parken.

Hotel Stüttgens

Unser Zimmer war fantastisch und ein netter, handschriftlicher Zettel hieß uns noch einmal zusätzlich willkommen.

Hotel Stüttgens

Alles war super sauber, sehr gemütlich und großzügig gestaltet.

Die wundervolle Terrasse rundete den Wohlfühlfaktor nochmals ab. Nach einem aktiven Tag, konnten wir hier gemütlich die Seele baumeln lassen.

Wir haben hier im Haus dann auch gegessen und waren von dem kulinarischen Angebot ebenfalls sehr begeistert.

Vom Gruß aus der Küche angefangen, bis hin zum Dessert waren alle Gänge mehr als köstlich.

Alles war toll abgeschmeckt, nett angerichtet und mit frischen Zutaten zubereitet. Wir haben jeden einzelnen Gang absolut genossen.

Eigentlich wollten wir die Innenstadt von Velbert ja noch etwas erkunden. Es war hier jedoch so extrem gemütlich, dass wir den Abend tatsächlich im Hotel haben ausklingen lassen.

Hotel Stüttgens

Wir haben wunderbar geschlafen und uns am nächsten Morgen auf ein tolles Frühstück gefreut.

Die Frühstückszeit hatten wir am Abend schon abgesprochen uns so war unser Tisch bereits gedeckt, als wir ins Bistro kamen.

Diverse Eierspeisen konnten wir noch zusätzlich bestellen, diese wurden dann ganz frisch zubereitet.

Bestens gestärkt konnten wir unsere Tour durch das neanderland nun fortsetzen.

Ich muss wirklich sagen, dass wir uns hier mehr als wohl gefühlt haben. Den Eheleuten Stüttgen merkt man zu jedem Zeitpunkt an, dass sie viel Herzblut für ihr Hotel besitzen und bestrebt sind ihren Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Gerne empfehlen wir dieses gemütliche, familiäre Hotel uneingeschränkt weiter.

Es ist auch möglich hier eine Feier auszurichten. Die tollen Räume und die köstliche Gastronomie bieten dafür die besten Voraussetzungen.

Im Rahmen der neanderland Quickies könnt ihr diese tolle Unterkunft momentan übrigens zu einem Sonderpreis buchen.

Hier findet ihr das Stüttgens Hotel:

Friedrichstraße 168

42551 Velbert

Website

Diesen und noch ganz viele weitere Tipps für Unternehmungen findet ihr auch auf der Homepage vom neanderland.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.