[Werbung]

Der Terra Zoo Rheinberg ist kein Tierpark im eigentlichem Sinne. Er ist ebenfalls ein zoologisches Institut und eine Reptilienauffangstation.

Terra Zoo Rheinberg

Eine überdimensionale Echse im Vorgarten hat uns auch direkt verraten, dass wir hier richtig waren.

Terra Zoo Rheinberg

Das Gebäude wirkt sehr einladend und ist in Naturtönen gehalten. Über eine kleine Brücke kommt man zum Eingang.

Terra Zoo Rheinberg

Schon bevor man hineingeht wird man von den neugierigen Kattas begrüßt. Unser erstes Foto war jedoch nicht ganz jugendfrei, daher gibt es ein weniger anzügliches Bild der putzigen Lemuren.

Wir waren das erste Mal im TerraZoo Rheinberg und wussten eigentlich gar nicht so genau, was uns hier erwarten würde.

Schatzi war von Anfang an in seinem Element als Fotograf, denn hier gibt es wirklich einiges zu entdecken.

Die Reptilien sind wunderschön und mega interessant.

Es war total schwer eine Auswahl zu treffen, welche Fotos wir veröffentlichen. Wir haben so extrem viele tolle Fotos gemacht, dass sie gar nicht alle in diesen Artikel passen.

Dadurch, dass die Terrarien von allen Seiten einsehbar sind, kann man die Tiere wunderbar beobachten und fotografieren.

Nach und nach veröffentlichen wir weitere Bild auf unserem Instagram-Kanal. Schaut gerne mal vorbei 😉

Momentan haben wir ja Corona und wir waren mega glücklich, dass wir endlich mal wieder etwas erleben durften.

Meldet euch vorher telefonisch an und wählt euer persönliches Datum und Zeitfenster. Wir hatten zwei Stunden Zeit, um alles gemütlich zu erkunden.

Wenn die Gastronomie geöffnet gewesen wäre, dann hätte das etwas knapp ausfallen können. So war die Zeit jedoch absolut ausreichend.

Highlights gab es für unser Mehrere.

Worauf wir uns am meisten gefreut hatten, war der Albino-Alligator. Er hatte allerdings null Bock auf uns und hat sich die gesamte Zeit nicht blicken lassen.

Weltweit gibt es nur etwa 60 dieser Tiere und in Deutschland kann man diese seltene Panzerechse nur hier in Rheinberg bewundern.

Könnt ihr den weißen Schwanz erkennen?

Seine normalen Verwandten haben sich dagegen gerne fotografieren lassen 😉

Was auch total interessant war, dass die Anakondas hier tatsächlich Eier gelegt haben.

Terra Zoo Rheinberg

Auf unseren Fotos kann man gar nicht so genau abschätzen, wie riesig diese Schlangen tatsächlich sind. Eins der Eier reicht aber locker für ein Familien-Frühstück 😀

Im Außenbereich standen wir dann plötzlich einem waschechten Känguru gegenüber.

Es gibt hier wohl 4 Kängurus, wobei eins der Tiere momentan sogar trächtig ist. Das ist wirklich ein Erlebnis und wir hatten richtig Spaß an dem wuseligen Hüpfer.

Womit man uns auch immer begeistern kann, sind Waschbären. Auch diese putzigen Tierchen haben wir hier angetroffen und sie waren super interessiert an uns. Liebe auf den ersten Blick 😉

Neben Waschbären lieben wir auch Erdmännchen total. Ihr seht, dass der Terra Zoo weitaus mehr, als Reptilien zu bieten hat.

Terra Zoo Rheinberg

Wenn nicht gerade Corona ist, kann man hier Draußen gemütlich sitzen und etwas trinken. Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz und jede Menge Tiere zum Bestaunen.

Es gibt auch eine Zooschule, Führungen und ganz viel mehr, was man hier erleben kann.

Trotz Maske und keinen Kaffee hatten wir einen wirklich tollen Nachmittag.

Hier findet ihr den Terra Zoo Rheinberg:

Melkweg 7

47495 Rheinberg

Website

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.