[Werbung]

Velbert Langenberg hat eine wunderschöne, historische Altstadt und die unterschiedlichen Fachwerk- und Schieferhäuser versprühen einen ganz besonderen Charme.

Velbert Langenberg

Langenberg trägt auch den Beinamen Bücherstadt. Nicht nur, dass in zahlreichen Antiquariaten Bücher angeboten werden, hier findet auch regelmäßig ein toller Büchermarkt statt. Der nächste übrigens bereits am Sonntag, den 12.09.21.

Velbert Langenberg

Es macht wirklich Spaß durch die Gassen zu bummeln und die Häuser zu bewundern.

Eine Informationstafel im Stadtkern hilft dabei die Orientierung zu behalten und keine Sehenswürdigkeit zu verpassen. Davon gibt es hier tatsächlich einige.

Velbert Langenberg

Das Bürgerhaus verpasst man sicherlich nicht. Es ist äußerst imposant und bietet seit über 100 Jahren einen Raum für diverse Veranstaltungen. Seit 1982 steht es sogar unter Denkmalschutz.

Mit seinen Türmen und Erkern könnte das Bürgerhaus schon fast als Schloss durchgehen. Auch die Rückansicht sieht total schön aus und ist sehr eindrucksvoll.

Velbert Langenberg

Überall in der Stadt findet man Gastronomie. Man kann super gemütlich in der Altstadt sitzen und einfach die Seele baumeln lassen.

Von der Stadt aus hat man auch einen tollen Blick auf den 245 Meter hohen Hordtberg. Den Rundfunksender des WDR sowie den Bismarkturm kann man gut erkennen.

Hier oben gibt es wohl ebenfalls Gastronomie und sogar einen Kletterpark. Da müssen wir wohl nochmal wieder kommen 😉 Der Ausblick ist bestimmt richtig Klasse.

Auf unserem kleinen Stadtrundgang gab es jedoch auch noch einiges zu entdecken.

Velbert Langenberg

Der Heimseidenweber mit dem Lewerboum beispielsweise ist ein Denkmal zur Erinnerung an die Bedeutung der Seidenweberei in Langenberg.

Seit dem 17. Jahrhundert war dieses Handwerk für die Stadt von großer Wichtigkeit und hat auch mit zu ihrem Reichtum beigetragen.

Generell ist die Geschichte von Langenberg super interessant. Eine Stadtführung können wir sehr empfehlen. Beim neanderland findet ihr auch noch weitere Informationen und Kontaktadressen.

Kirchen gibt es in der Altstadt selbstverständlich ebenfalls.

Wir gehen ja eigentlich immer gerne in die Kirchen hinein. Dafür reichte unsere Zeit allerdings nicht aus.

Sie waren jedoch auch von Außen sehr schön anzusehen.

Wir hatten einen wirklich schönen Nachmittag in der Altstadt von Velbert Langenberg.

Dabei haben wir uns tatsächlich nur auf den direkten Stadtkern konzentriert. Es gibt aber eigentlich noch so viel mehr zu entdecken. Das nächste Mal werden wir mehr Zeit mitbringen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.